Hör auf zu jonglieren!

2021-05-04T09:16:39+02:00

  Das Leben zu vereinfachen, bringt Klarheit und setzt Energien frei. Unser digitales Arbeitsleben erinnert dagegen oft an das Jonglieren mit Bällen: Wir nutzen eine Vielzahl an Programmen und Systemen, die wenig oder gar nicht miteinander vernetzt sind. Geht es einfacher? Ja. Schritt 1 und 2 in diesem Beitrag zeigen, wie. Beim Aufräumen stellen wir oft fest, was wir alles bereits besitzen und nutzen könnten. Auch im digitalen Arbeitsalltag gibt es solche verborgenen Schätze: unsere Daten. Aus ihnen lassen sich Erkenntnisse ableiten. Diese helfen uns, noch leichter zu erreichen, was wir anstreben. Schritt 3 und 4 beschreiben, wie wir damit beginnen können. Zuerst aber zur Vereinfachung. Schritt 1: Konsolidierung im Portal Wir können die Funktionen einer Vielzahl von IT-Systemen zentral mit einer Low-Code-Plattform verwirklichen. Anders gesagt: die vielen einzelnen Bälle, mit denen wir jonglieren, können wir auf einem Tablett tragen. Eine wesentliche Erleichterung. Warum eignet sich eine Low-Code-Plattform besonders hierfür? Mit einer Low-Code-Plattform können Sie jede App bauen und mit unserer Hilfe auch jeden Prozess entwerfen. Nur werden diese modelliert, anstatt sie zu programmieren: Viele Komponenten sind dank Low Code fertig im Baukasten der Plattform. Sie können sie einfach zusammenfügen, per Drag & Drop. So erreichen Sie 80 % der gewünschten Funktionen, ohne eine einzige Zeile Code schreiben zu müssen. Für die übrigen 20 % können wir für Sie kurze Skripte schreiben oder ggfs. auch programmieren. Mit Intrexx als Low-Code-Plattform binden Sie ganz einfach weitere Systeme an. Sogar komplexe Systeme wie ihre Kundenverwaltung oder ihr SAP-System müssen nicht neu aufgesetzt werden: Sie können diese Systeme stattdessen [...]

Hör auf zu jonglieren!2021-05-04T09:16:39+02:00

10 Fehler, die Unternehmen bei der Einführung eines Extranets vermeiden sollten

2021-05-11T14:03:09+02:00

  Ein erfolgreiches B2B-Portal verbessert Geschäftsbeziehungen, macht den Austausch mit externen Partnern einfacher und spart Zeit und Geld. Neben den Großkonzernen haben längst auch kleine und mittelständische Unternehmen erkannt, dass auch sie von einem Extranet profitieren können. Doch damit ein B2B-Portal auch wirklich erfolgreich wird, gilt es bei der Einführung gut vorbereitet zu sein und einige grundlegende Fehler zu vermeiden. Ein B2B-Portal bietet Unternehmen sehr viele Vorteile. Es ermöglicht externen Partnern einfachen Zugang zu Ihrem Unternehmen, sodass Daten, Prozesse und Güter reibungslos ausgetauscht werden können. Idealerweise läuft ein solches digitales Portal über die Cloud, sodass alle Beteiligten von jedem Ort und zu jeder Zeit darauf zugreifen können und das natürlich auch mobil. Nur: Ein erfolgreiches digitales B2B-Portal aufzustellen, ist nicht nur ein technisches Unterfangen. Es stellt Unternehmen vor verschiedene Herausforderungen. In gewisser Hinsicht erinnert die Einführung eines Extranets an ein Schachspiel: Es kommt auf jedes Detail an und es gibt viele verschiedene unerwartete Entwicklungen. Wie beim Schach gilt daher auch für das Extranet: Je besser Sie im Voraus planen, umso erfolgreicher wird Ihr B2B-Portal. Der beste Garant für den Erfolg ist es daher, sich mit den möglichen Stolperfallen bei der Einführung eines Extranets zu befassen – und diese zu vermeiden. Fehler Nr. 1: Sie haben die Nutzererfahrung unterschätzt Es stimmt, B2B-Portale verbessern Geschäftsbeziehungen, steigern den Umsatz und vereinfachen Prozesse. Doch das gilt nur, wenn die Nutzer das Extranet auch einfach nutzen können. Wenn Daten unübersichtlich an verschiedenen Stellen gespeichert sind oder man als Geschäftspartner wichtige Funktionen gar nicht findet, dann ist das das Gegenteil von einem [...]

10 Fehler, die Unternehmen bei der Einführung eines Extranets vermeiden sollten2021-05-11T14:03:09+02:00

No Code? Really?! Warum es ohne Coden nicht geht – und Low-Code die Lösung ist

2020-04-30T09:08:18+02:00

Manchmal hört man Versprechen wie dieses: „Arbeite mit No Code und spar die Programmierer ein.“ Doch so einfach ist es nicht – ohne Coden kommt man nicht weit. Heißt aber nicht, dass man nicht trotzdem Aufwand sparen kann. Zum Beispiel mit Low-Code.

No Code? Really?! Warum es ohne Coden nicht geht – und Low-Code die Lösung ist2020-04-30T09:08:18+02:00

Intrexx-Mythbuster: 12 Mythen über Low-Code Development – inkl. Auflösung

2020-02-27T08:57:03+01:00

Low-Code Development ist immer mehr auf dem Vormarsch. Viele Unternehmen haben erkannt, dass sie zum einen viel schneller neue Applikationen entwickeln müssen, um in ihrer Branche wettbewerbsfähig zu bleiben. Doch es existieren immer noch sinnlose Grabenkämpfe und nicht tot zu kriegende Mythen über Low-Code Development. Diese basieren oft auf veralteten Informationen. Zeit, mit den 12 gängigsten Mythen aufzuräumen.

Intrexx-Mythbuster: 12 Mythen über Low-Code Development – inkl. Auflösung2020-02-27T08:57:03+01:00

Low-Code-Development: So vereinfachst du deine Anwendungsentwicklung

2020-07-01T08:58:41+02:00

Low-Code-Development Plattformen bieten mit dem heutigen Wissensstand ungeahntes Potential. Die visuellen Entwicklungsumgebungen verringern den Programmieraufwand für Software-Applikationen erheblich und ermöglichen es so jedem Unternehmen, schnell, einfach und professionell Prozesse zu digitalisieren. Damit eröffnen sich für Unternehmen ganz neue Geschäftsfelder mit hohem Return on Investment und geringem Risiko.

Low-Code-Development: So vereinfachst du deine Anwendungsentwicklung2020-07-01T08:58:41+02:00

5 Gründe, warum Low-Code-Development Ihr Unternehmen nach vorne katapultiert

2020-08-26T10:53:30+02:00

Low-Code-Development Plattformen bieten mit dem heutigen Wissensstand ungeahntes Potential. Die visuellen Entwicklungsumgebungen verringern den Programmieraufwand erheblich und ermöglichen es so jedem Unternehmen, schnell, einfach und professionell Prozesse zu digitalisieren. Damit eröffnen sich für Unternehmen ganz neue Geschäftsfelder mit hohem Return on Investment und geringem Risiko.

5 Gründe, warum Low-Code-Development Ihr Unternehmen nach vorne katapultiert2020-08-26T10:53:30+02:00

Low-Code Development – das sind die größten Vorteile

2020-03-03T14:52:34+01:00

Die Anforderungen an die IT wachsen ständig. Gleichzeitig wird es immer schwerer, qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Low-Code Development ist eine Möglichkeit, die Digitalisierung dennoch schnell und zielgerichtet voranzutreiben. Dieser Beitrag stellt die größten Vorteile vor.

Low-Code Development – das sind die größten Vorteile2020-03-03T14:52:34+01:00
Go to Top