Die besten Links & Tipps fürs Homeoffice – März/April 2020

2020-05-07T07:55:05+02:00

Welcome home: Die Arbeit von zuhause aus wird für viele nun fürs Erste zur Regel. Hält die Netzabdeckung das aus? Wie bleiben Sie produktiv und trennen Arbeit und Freizeit? Und: Was ist mit Ihren Kindern? Mit dieser Übersicht bleiben Sie auf dem Laufenden und sind optimal vorbereitet auf die Arbeit in Zeiten von Covid-19 – alias Coronavirus

Die besten Links & Tipps fürs Homeoffice – März/April 20202020-05-07T07:55:05+02:00

Sechs Tipps für produktives Arbeiten im Homeoffice

2019-09-09T14:21:26+02:00

Das Arbeiten im Homeoffice bietet viele Freiheiten – hat aber auch viele Tücken. Eine der größten: Wie kann man von zu Hause aus arbeiten und dabei produktiv sein? Wir haben sechs hilfreiche Tipps für produktives Arbeiten im Homeoffice für Sie zusammengestellt.

Sechs Tipps für produktives Arbeiten im Homeoffice2019-09-09T14:21:26+02:00

Schöne neue Welt: 6-Tage-Woche dank Digitalisierung?!

2018-10-18T14:27:01+02:00

Freiburg, 18.10.2018: Die Frage der Digitalisierung von Unternehmen ist auch eng mit der gesellschaftlichen Frage verbunden, wie wir in Zukunft arbeiten wollen und werden. Dies betrifft nicht nur den Ort, also die Frage ob Büro vor Ort oder Home-Office, sondern auch die Arbeitszeit pro Woche. Die Digitalisierung erlaubt uns, mit der Technik des „Digital Workplace“ und mobilen Geräten wie Smartphone und Laptop von überall und zu jeder Zeit auf die benötigten Daten zugreifen zu können. Gleichzeitig sind wir durch E-Mail und andere Nachrichten-Systeme aber auch 24 Stunden und an jedem Ort der Welt erreichbar. Ein kritischer Blick auf die Auswüchse der Digitalisierung – inkl. einer Lösung! Das Versprechen, durch die Digitalisierung einen 6-Stunden Tag zu erhalten, hat sich aktuell eher ins Gegenteil verkehrt. Für viele Arbeitnehmer scheint es zunehmend auf eine 6-Tage-Woche hinauszulaufen, so die aktuelle Akad-Studie „Arbeitswelten im Wandel 2018“. Denn trotz Feierabend nochmal schnell die beruflichen E-Mails zu checken oder im Kalender die Termine für die nächsten Tage zu organisieren, gehört laut der Studie für Mitarbeiter zum täglichen Abendritual. So werden abends im Bett schon mal eilige Kundenanfragen beantwortet oder ein wichtiger Gedanke auf die To-do-Liste gesetzt. Mit einem dienstlich genutzten Smartphone ist das von daheim aus genauso möglich, wie am Dienst-PC. Die Daten sind überall synchron und abrufbar. So verwenden auch Pendler die tägliche Fahrzeit um zu arbeiten und rund ein Drittel der Befragten bearbeitet sogar am Samstag und am Sonntag berufliche Anfragen. Dies geht sogar so weit, dass E-Mails im Wohnzimmer, im Bett oder an der Supermarktkasse beantwortet werden. Arbeitnehmer häufen so [...]

Schöne neue Welt: 6-Tage-Woche dank Digitalisierung?!2018-10-18T14:27:01+02:00

Im Home-Office gibt es keine Staus

2020-03-16T15:42:10+01:00

Immer mehr Beschäftigte in Deutschland müssen heute zwischen Wohnung und Arbeitsplatz pendeln. Die Folgen: Mehr Verkehr, lange Staus, zersiedelte Landschaften, zerstörte Beziehungen. Denn Pendeln schadet nicht nur der Umwelt. Es setzt auch der körperlichen und psychischen Gesundheit der Arbeitnehmer zu. Dabei gibt es längst eine Alternative zum Pendler-Wahnsinn: Home-Office.

Im Home-Office gibt es keine Staus2020-03-16T15:42:10+01:00

Adieu Büro? Home-Office, mobiles Arbeiten und der Digital Workplace

2020-03-16T15:43:14+01:00

In vielen Jobs braucht man außer einem Laptop oder Tablet und Smartphone nicht mehr viel. Der feste Schreibtisch – mit den sich darauf stapelnden Aktenordnern – wird immer seltener. Und immer mehr Beschäftigte formulieren den Wunsch nach einem flexibleren Arbeitsort, auch außerhalb des angestammten Büros. Mit den technischen Möglichkeiten des Digital Workplace rückt dieser für Beschäftigte in erreichbare Nähe.

Adieu Büro? Home-Office, mobiles Arbeiten und der Digital Workplace2020-03-16T15:43:14+01:00